Keine WinDLL automatischen Back-ups von der Registry mehr erstellt werden. Mit der Registry lassen sich systemkritische Einstellungen ändern und anpassen, die eventuell die Stabilität eures Systems beeinträchtigen. Bevor ihr Registry-Einträge ändert, empfehlen wir ein Backup zu erstellen.

  • Systemrelevante Schlüssel und Werte sind mit Zugriffsrechten geschützt und nutzen das gleiche Berechtigungsmodell, wie es auch das NFTS-Dateisystem kennt.
  • Nach dem Hochfahren begann er dann automatisch zu meiner Überraschung mit der Installation von Windows 10.
  • Um deinen Windows 8 Key herauszufinden benötigt du das Tool „Magical Jelly Bean KeyFinder“.

Diese Webseite hat viel Zeit und Tassen Kaffee gekostet. Wenn dir die Artikel helfen und wenn du etwas zurück geben möchtest, dann freue ich mich über eine Spende per PayPal. Zu guter letzt importieren wir die gewünschten Daten an die richtige Stelle. Dies erfolgt durch einen Doppelklick auf unsere Datei. Anschließend erfolgt eine Sicherheitsabfrage ob die gewünschte Aktion wirklich durchgeführt werden soll.

Für Windows 8.1 genügt der Lizenz Key von Windows 8. Leider reicht dieser nicht aus um den Download zu starten.

Was ist neu in Windows 8 1 Update?

Eine Neuinstallation auf einem 3,5 Jahre alten Notebook starte ich nicht mehr. Vielleicht ist ein 5 Jahre lange im Betrieb mit vielen Installationen, Deinstallationen, Updates und Patches gehaltenes Windows 7 auch keine gute Basis mehr. So langsam kann ich verstehen, dass Microsoft nun auch mit “Apps” arbeitet oder Application Virtualization. Das kann schon interessant sein so reibungslos Komponenten auch wieder los zu werden. Hier wird wirklich die Festplatte dismountet und ein Rollback auf die ausgewählte Schattenkopie gemacht. VMs zu sichern und wieder zurück zu holen, wenn man nicht mit VM-Snapshots arbeitet. Da kann ich mir doch nicht verkneifen diese Verzeichnis einfach wieder aktiv zu setzen.

Tipp 7: So begrüßt Sie Windows beim Start wieder mit einem Klang

Mit Windows 8.1 findet die Modern-UI Oberfläche eine Überarbeitung. So können die Kacheln im Startbildschirm nun mehr Größen annehmen und die Sammlung aller Anwendungen unter bestimmten Kategorieren sortiert werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments